BAG: Einsatz von Spähsoftware auf Firmencomputern zur verdeckten Überwachung von Mitarbeitern unzulässig

Das BAG hat in seiner Entscheidung vom 27.07.2016 (Az.:2AZR 681/16) verdeutlicht, dass der Einsatz eines Software-Keyloggers zur Überwachung eines Arbeitsplatz-Computers nur unter engen Voraussetzungen erlaubt ist. Das BAG argumentierte mit Weiterlesen →

BfDI Andrea Voßhoff: Einstufung dynamischer IP-Adressen als personenbezogenes Datum durch BGH begrüßenswert

Andrea Voss, die Bundesbauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit – kurz BfDI – hat die Entscheidung des BGH vom 16.05.2017, wonach dynamische IP-Adressen von nun an für Anbieter von Weiterlesen →

Bundesnetzagentur: Aussetzung der Vorratsdatenspeicherung

Die Bundesnetzagentur hat kürzlich auf ein Urteil es OVG Münster (Az. 13 B 238/17) zugunsten des Internetproviders SpaceNet reagiert. Das OVG Münster hatte den Internetprovider in einer Eilentscheidung von der Weiterlesen →

Datenschutzbeauftragte: WhatsApp-Nutzung im Unterricht rechtswidrig?

Ist die WhatsApp-Nutzung durch Lehrer an Schulen rechtswidrig oder nicht? Damit setzen sich zur Zeit zahlreiche Datenschutzbeauftragte auseinander. Dem vorausgegangen war ein Fall an einer Berliner Schule: Ein Lehrer hatte Weiterlesen →