Datenschutzaufsichtsbehörden: Prüfung grenzüberschreitender Übermittlung personenbezogener Daten

Zehn deutsche Datenaufsichtsbehörden (Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland und SachsenAnhalt) haben die Übermittlung personenbezogener Daten in das Nicht-EU-Ausland genauer überprüft. Ziel der schriftlichen Prüfungsaktion war die Weiterlesen →

„Beschäftigte“ und „mit der Datenverarbeitung beschäftigte Personen“

Bezüglich der Verpflichtung auf das Datengeheimnis (§ 5 BDSG) heißt es: „Den bei der Datenverarbeitung beschäftigten Personen ist …“ Anders die Definition des § 3 Abs.11 BDSG. Dort werden „Beschäftigte“ Weiterlesen →